Reitunterricht


Wir bieten nach Vereinbarung Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene im Springen, Dressur sowie bei geführten Ausritten.

Jederzeit ist auch ihr eigenes Pferd bei uns herzlich willkommen und kann am Unterricht teilnehmen.

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an!

Und falls einmal etwas dazwischen kommt, sagen Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch bescheid.

 

Wie sieht eine typische Reitstunde aus?

Die Reitstunde beginnt vor dem eigentlichen Reitunterricht. Die Kinder und Reitschüler holen ihre Pferde aus dem Stall oder von den Koppeln, pflegen sie und bereiten sie selbstständig für den Unterricht vor. Während des Unterrichts wird Neues erlernt und Bekanntes wiederholt um Routine zu schaffen. Im Mittelpunkt steht dabei die Verbindung zwischen Pferd und Reiter. Nach dem Unterricht werden die Pferde versorgt und die Ausrüstung ordnungsgemäß an ihre Plätze gebracht. Wichtig ist dabei, den Putzplatz und die Stallgassem so zu verlassen, wie man sie vorfindet. Gerade bei unseren jungen Reitschülern freuen wir uns immer, wenn sie sich gegenseitig unterstützen und helfen.

Mit jeder Reitstunde, jeder Leistungssteigerung entstehen neue Anforderungen für Pferd und Reiter. Und: Es wird auch kleine Rückschläge geben, Stunden in denen nicht alles klappt. Doch wie Sie wissen:

"Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, doch schon öfter vom Pferd!"

Mit Reiterspielen, Geschicklichkeitsübungen oder Ausritten wird das anstrengende Training belohnt. Der Unterrichtet erfolgt in Gruppen mit 3 bis 5 Teilnehmern. Nach Absprachen können auch Einzelstunden gebucht werden.